Alina Chebotarova, Cello

Die Cellistin Alina Chebotarova studierte in ihrer Heimatstadt Kiew und an der Hochschule der Künste Bern bei Antonio Meneses und Conradin Brotbek. Ausserdem bekam sie wichtige musikalische Einflüsse von David Geringas, Frans Helmerson, David Eggert u.a. Sie nahm an zahlreichen Festivals und Meisterkursen wie dem „Kronberg Academy-Festival“ (DE), der „Accademia Chigiana“ (I) und dem „Pacific Music Festival“ (Japan) teil. Zudem spielte sie Konzerte in mehreren Ländern Europas und Asiens zusammen mit dem Gustav Mahler Jugendorchester, der European Philharmonic of Switzerland, dem Symphonieorchester Biel-Solothurn und dem Berner Symphonieorchester unter der Leitung von Dirigenten wie Fabio Luisi und Christoph Eschenbach. Alina liebt es, ihre Leidenschaft für die Musik mit ihrem Publikum, aber auch mit ihren Schülerinnen und Schülern im Cellounterricht zu teilen.

© 2018 Klassische Musik. Proudly created with Wix.com

  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Soundcloud Social Icon