Rosamund Ender, Cello


Rosamund Ender wurde in Pretoria, Südafrika, geboren und wuchs in einer künstlerischen Familie auf. Den ersten Musikunterricht hatte sie bereits mit 3 Jahren, spielte dann zunächst Geige, um erst mit 15 ihre Liebe zum Cello zu entdecken. An der Universität Stellenbosch studierte sie Musik, englische und lateinische Literatur. Dem folgten Masterstudien an der Zürcher Hochschule der Künste; sie schloss 2017 Transdisziplinarität und 2020 Musikpädagogik mit Auszeichnung bei Prof. Roel Dieltiens ab. Derzeit lebt sie in St.Gallen und ist als Musikerin und Lehrerin in Zürich und der Ostschweiz tätig.